Blog Beiträge » 2010 » Mai

Spüren auch Sie den starken Wunsch, ganz neu und noch professioneller durchzustarten? Haben Sie vielleicht sogar erkannt, dass nicht nur Anfang Januar ein optimaler Zeitpunkt für zwölf neue erfolgreiche Monate ist? Denn auch der heutige Tag kann für Sie zur Startrampe für das Erreichen Ihrer Ziele werden, privat sowie geschäftlich. Wenn wir in der heutigen Zeit der besonderen Situationen und Herausforderungen immer und immer wieder über Lösungen nachdenken … dann bittet ein Begriff an der Eingangstür verstärkt um Beachtung: „Vertrauen“.

Starten wir doch ganz einfach direkt bei uns selbst, indem wir all das einhalten, was wir anderen Menschen versprechen. Können Sie sich selbst zu 100 Prozent vertrauen, sich wirklich auf alle Ihre Gedanken, Worte und Taten verlassen? Wenn wir das Vertrauen im Selbst-Training vertiefen und verbessern, dann strahlen wir es auch auf andere Menschen aus. Unsere Mitmenschen erhalten dadurch ein Signal, das wir „Vertrauen erweckende Persönlichkeiten“ sind. Und das tut beiden Seiten sehr gut.

Die Realität in unserem Leben und speziell im Business lautet leider immer noch: „Traue keinem, Du könntest es bereuen.“ Wir alle sind dennoch permanent unbewusst auf der Suche nach Vertrauen, nach Ehrlichkeit und Verlässlichkeit. Unsere Kinder ebenso. Sie fühlen Liebe durch gelebtes und eingelöstes Vertrauen, wenn Sie sich wieder „trauen, laut zu denken“. Und so verhält es sich auch bei den Menschen in unseren Unternehmen. Wir können mit neuem Vertrauen neue Erfolge bewirken. Machen Sie den ersten Schritt.

Ich vertraue auf Sie … starten Sie noch heute, indem Sie Ihren Mitmenschen ein Gratis-Geschenk als kleinen Vorschuss machen: „Vertrauen“.

Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Di 25.Mai 2010 keine Kommentare »



Diese beiden Begriffe bilden eine Art Ehe in unserem Leben. Etwas gut zu können, also sehr kompetent zu sein, genügt nicht. Wir brauchen die Fähigkeit, diese Stärken auch einzusetzen. Wenn Sie neue Kontakte knüpfen möchten und gute Ideen dazu besitzen sowie die Zielgruppen genau definieren … dann ist das die wichtige Vorstufe für das Erreichen Ihrer Ziele. Sogar in höchster Perfektion nützen diese Elemente allerdings nur etwas in der Kombination mit der „Staffelübergabe“ zum direkten Kontakt-Management.

Telefonieren, Briefe versenden, nachtelefonieren, Mails verschicken und nachtelefonieren, um persönliche Gespräche zu vereinbaren usw. usw.

Nutzen Sie den ganzen Weg zum Erfolg. Planen Sie immer noch einen Schritt weiter in eine gemeinsame Zukunft mit vielen Kunden, Geschäfts- und Kooperationspartnern.

Was ist Ihr wichtigster Schritt für die Erweiterung Ihrer Kompetenz?

Wie können Sie Ihre und die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter ständig weiter steigern?

Was können Sie heute tun, um diesem Impuls die Chance zu geben, Glanz in Ihre täglichen Aktivitäten zu bringen?

geschrieben von Roland Arndt am So 23.Mai 2010 keine Kommentare »



Mit dem „Nachfrage-Sog-System“ können Sie ab sofort Ihre Anziehungskraft im Markt vergrößern. Eine ganz einfache Vorgehensweise ist die Definition von Plusleistungen, die Sie Ihren Interessenten und Kunden bewusst machen. Was erhält Ihr Kunde ausschließlich von Ihnen und nicht vom Wettbewerb? Ist es die Art Ihrer Freundlichkeit und Zuverlässigkeit. Oder sorgen Sie mit Ihrer klaren Kommunikation dafür, dass Ihre Mitmenschen Sie jederzeit verstehen? Gewinnen Sie Ihre Kunden in Ihren Preisgesprächen, weil sie Ihr Angebot verstehen und unter drei Vorschlägen auswählen können?

Wie definieren Sie Ihre „Plusleistungen“ im Detail?

Wie machen Sie diesen Zusatznutzen Ihren Interessenten und Kunden bewusst?

Wie wichtig sind Ihnen professionelle Unterstützung und Coaching für Ihren Unternehmens-Erfolg?

Falls Sie Fragen haben oder sich für ein Nachfrage-Sog-Coaching interessieren, schreiben Sie mir gern eine kurze Mail. Ein Reihe von „Plus“-Leistungen wartet auf Sie :-) erfolg@roland-arndt.de

geschrieben von Roland Arndt am Sa 15.Mai 2010 keine Kommentare »



Zu den Dingen, die wir nicht in der Schule gelernt haben, gehört auch der meist „gehasste und geliebte“ Umgang mit Menschen in Verkaufsgesprächen und in Telefongesprächen. Macht das Telefonieren uns glücklich? Eigentlich müsste es doch so sein, bei den vielen Handy- und Festnetz-Varianten. Schulfächer für die Behandlung unserer Mitmenschen in Telefonaten und persönlichen Gesprächen standen nicht auf dem Stundenplan. Aber gerade diese Fähigkeiten entscheiden häufig über den Verlauf einer Karriere.

„Menschen dabei zu begleiten, die besten Informationen zu erhalten sowie in einen optimalen emotionalen Zustand zu kommen, ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe.“

Warum es so wichtig ist, eine gute emotionale Ebene aufzubauen? Ganz einfach, weil wir alle aus dem Gefühl heraus unsere Entscheidungen treffen. Und wenn wir ein gutes Gesprächsklima mit einem positiven Gefühl am Ende des Telefon-Gesprächs empfinden, dann fällt das Ergebnis eher in den von uns so herbeigesehnten „Ja-Bereich“.

Das Gefühl am Ende eines Telefonats ist sehr bedeutend, weil es unsere Entscheidungen prägt. Und wenn diese Ergebnisse für uns einen Vorteil und Erfolg bedeuten … ja dann macht uns das doch auch glücklich, stimmt´s?

Viele erfolgreiche Gespräch wünscht Ihnen

Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Mo 10.Mai 2010 keine Kommentare »



Die Bedeutung unserer gegenwärtigen Momente wird immer größer. Wir haben im Gehirn jeden Tag mehr neue Erlebnisse und Erfahrungen verfügbar. Dabei müssen wir aufpassen, dass wir nichz zu schnell reflexartig reagieren. Geben Sie jedem Augenblick eine echte Chance, sich gut anzufühlen und ebenfalls für Ihre Mitmenschen, wertvoll zu sein. Die Begegnung mit anderen Menschen wird dann zu einem positiven Erlebnis mit Elementen der Herausforderung. Und die Antwort ist immer Erfolg: „Entweder wir erreichen mit unseren Gesprächen konkret Ziele … oder wir erhalten vom Leben optimale Lernlektionen.“

„Vergangene Liebe ist bloß Erinnerung. Zukünftige Liebe ist ein Traum und ein Wunsch. Nur im Hier und Heute können wir wirklich lieben.“ Mahatma Gandhi

geschrieben von Roland Arndt am Sa 08.Mai 2010 keine Kommentare »



Heute ist ein ganz besonders wichtiger Tag, die Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft. Was tun Sie HEUTE genau? Wem schreiben Sie eine Mail oder einen Brief? Wen rufen Sie HEUTE mit welchem Ziel an? Und wie planen Sie HEUTE Ihre Zeit für geschäftliche Termine und Aktivitäten sowie für Privates?

Gehen Sie bitte sehr achtsam mit diesem Tag, mit Ihrer Gegenwart, um. Vielleicht bekommen Sie ein ganz neues Gefühl im Umgang mit den Ihnen zur Verfügung stehenden Stunden und Minuten … Viele Dinge erledigen sich von selbst … und andere wiederum benötigen Ihre ganze Aufmerksamkeit. Mit 20% Ihrer Zeit können Sie 80% Ihrer Ergebnisse erreichen. Schauen Sie sich Ihre Aufgabenliste an: Was bekommt von Ihnen das Prädikat WIC’HTIG? Was steht HEUTE bei Ihnen an oberster Stelle. Und was bringt Ihnen HEUTE viel Freude?

Ich wünsche Ihnen einen spannenden, interessanten und effektiven Tag mit viel Spaß :-)

Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Do 06.Mai 2010 keine Kommentare »



Mich rief eine Teilnehmerin aus meinem letzten Seminar an. Sie berichtete von ihren Erfolgen, die sie bereits in den ersten Tagen nach dem Workshop erreichte. Und dann … ja dann gab sie mir eine Empfehlung zu einem interessanten Unternehmen. Sie kennt dort den Geschäftsführer und meinte, dass dieser bestimmt an mir und meiner Arbeit als Coach und Trainer interessiert ist :-) Danke … das sage ich immer wieder gern …

Mit wem können Sie noch heute sprechen, der Sie weiter empfiehlt? Kontakten Sie jeden Tag eine Handvoll Menschen, mit denen Sie über gegenseitige Empfehlungen reden. Richtig: jeden Tag … und dann schauen Sie, wie Sie Ihren eigenen Aufschwung gestalten …Viel Erfolg :-)

geschrieben von Roland Arndt am Mi 05.Mai 2010 keine Kommentare »



Soeben kam der Postbote mit einem Päckchen. Darin war das „Deutsche Redner-Lexikon“. Und siehe da, auf der kompletten Seite 28 finde ich einen Eintrag mit Foto von mir und meinen Vortragsthemen. Das Buch ist ein „dicker Schinken“ mit über 700 Seiten, aber sehr interessant :-)

Falls Sie auf der Suche nach einem passenden Vortrag für die Motivation und Aktivierung Ihrer Mitarbeiter oder Verbandsmitglieder sind, schicke ich Ihnen gern eine Info zu. Schreiben Sie ganz einfach eine Mail mit dem Stichwort „Vortrags-Info“ an: erfolg@roland-arndt.de

Mit einem Vortrag erreichen wir die Innenwelt der Zuhörer, wo Emotionen sich zu neuen Entscheidungen formen und in Energie für neues Handeln verwandeln.

Viele Grüße … Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Di 04.Mai 2010 keine Kommentare »




nach oben