Blog Beiträge » 2010 » April

Freude ist die Würze des Lebens. Genießen Sie jeden Tag viele Momente auf eine neue Art der Wahrnehmung. Mit ein wenig Bereitschaft zur Konzentration auf die „angenehme Seite des Erlebens“ können wir unserer Seele und sogar unseren Mitmenschen so richtig gut tun.

Versuchen Sie täglich an dem, was Sie privat und beruflich erledigen, ein wenig Freude zu finden. Machen Sie sich jeden Augenblick bewusst, und speichern Sie diese Momente als Bild oder Szene auf Ihrer inneren Leinwand ab. Sie können auch ein Erfolgsjournal führen und ergänzen diese Art Tagesprotokoll um eine Rubrik „Mein Sparbuch der Lebens-Freude“.

„Erst die Freude, dann das Vergnügen.“ (Roland Arndt)

Den Wert eines jeden Tages gewinnen wir nicht nur durch die sachliche Erfüllung von Aufgaben, sondern auch und besonders durch unsere gute Laune, unser Lächeln, unser Lachen und die daraus entstehende Energie für unser gelingendes Leben. Und der Bonus für uns alle: wir müssen nie wieder hart arbeiten :-)

Viel Freude für jeden neuen Tag :-) Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Fr 30.April 2010 keine Kommentare »



Wollen Sie das Thema Empfehlungs-Management zum Aufschwung bringen? Dann stellen Sie sich doch einmal ganz konzentriert diese Frage: Was muss ich tun, um per Empfehlung meine Produkte und Dienstleistungen neuen Kontakten vorstellen zu können? Dieser Prozess wird viel einfacher, wenn wir eine neue Welle von Empfehlungen für unsere Mitmenschen auslösen. Also erst GEBEN und dann ERHALTEN. „Trainieren“ Sie doch Ihre Kunden und andere Personen in einem kurzen Telefonat. Rufen Sie jemanden an, und bieten Sie ihm für das, was er sucht, einen bestimmten Kontakt:

„Hallo Herr Schmidt, hier spricht Ihr Berater Peter Kaufner, ich habe einen Kontakt für Sie, den Sie doch im Bereich PC-Lösungen suchen. Haben Sie etwas zum Schreiben?“ Dann geben Sie ihm den Namen und die Telefonnummer…

Kennen Sie die Motive Ihrer Mitmenschen, um aktiv zu werden? Gut. Wenn nicht so ganz genau, reden Sie mit den Menschen über diesen Punkt individueller Interessen. Empfehlungs-Management ist ein Geschäft für jeden Tag. Wenn Sie sich daran halten, werden Sie merken, dass der Rückfluss an Empfehlungen automatisch zunimmt. Gehen Sie engagiert voran … dann werden die Empfehlungen Ihnen permanent folgen :-)

Viele Grüße und jede Menge Erfolg …

Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Mi 28.April 2010 keine Kommentare »



Gute Produkte, Dienstleistungen und auch der Service allein reichen nicht aus, um auf höchster Ebene erfolgreich weiter empfohlen zu werden. Wir Menschen, die sich in den Prozess der Zusammenarbeit persönlich einbringen, sind von größter Bedeutung. Wir kennen es alle, dass wir oft eher bereit sind, auf einen kleinen (Preis)-Vorteil freiwillig zu verzichten, als uns von einem unfreundlichen Artgenossen „maßregeln“ zu lassen und nicht genau zu wissen, was nun wirklich im Service enthalten ist.

Eine empfehlenswerte Persönlichkeit löst spontan ein gutes Gefühl im anderen aus, weil sie ein gutes Gefühl sich selbst gegenüber zum Ausdruck bringt. Wer also mit dem Rohstoff der Empfehlungen die Erfolgsleiter nach ganz oben gehen möchte, der braucht nur damit zu beginnen, an sich selbst etwas zu verbessern. Seien Sie immer freundlich und gehen Sie fair und respektvoll mit Ihren Mitmenschen um. Halten Sie alle Ihre Zusagen ein. Und geben Sie immer ein klein wenig mehr, als der andere von Ihnen erwartet. Eine gute Idee, einen kleinen Bonus, eine Aufmerksamkeit …

Viel Erfolg für diese Empfehlungs-Woche  … Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am So 25.April 2010 keine Kommentare »



Allein können wir noch so gut sein wie wir wollen, irgendwann kommen wir an den Punkt, wo wir andere Menschen benötigen und andere Personen uns brauchen. Für Liebe und Freundschaft genauso wie als Kunden und Geschäftspartner:

“Kein einzelner von uns ist so klug und erfahren wie wir alle zusammen.”

Das bezieht sich auf jede Familie, jedes Team und jedes Unternehmen. Nutzen Sie das, was andere einbringen können. Eine neue Idee, eine Fachkenntnis, einen Kontakt, einen bestimmten Tipp. Kooperation und gegenseitiges Verständnis bringen uns immer weiter. Viel Erfolg … Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Di 20.April 2010 keine Kommentare »



Nehmen Sie sich gleich zu Beginn des Tages ein wenig Zeit und listen Sie die Dinge auf, die Sie erledigen möchten. Drei Fragen helfen Ihnen dabei, die wirklichen Prioritäten Ihrer To do – Liste zu bestimmen:

1. Bringt mich die Aufgabe einem meiner Ziele näher?

2. Bringt mir die Aktivität Geld?

3. Ist mir die Erledigung persönlich sehr wichtig?

Und schon können Sie mit einem guten Gefühl an die Arbeit gehen, dass jede Aufgabe Ihnen einen Vorteil bringt. Sie tun etwas für Ihre Ziele, verdienen Geld und/oder bleiben an dem dran, was Ihnen persönlich sehr wichtig ist. Einen schönen und erfolgreichen Tag wünscht Ihnen Roland Arndt :-)

geschrieben von Roland Arndt am Mo 19.April 2010 keine Kommentare »



Unser Leben besteht aus gegenwärtigen Augenblicken, in denen wir Entscheidungen zu treffen haben. Unser Inneres berät uns dabei oft in recht zwiespältiger Weise: „Tue es jetzt gleich… Nein, lass es lieber… Mach es doch später… Warte erst einmal ab.“

Vielleicht helfen Ihnen die nachfolgenden Fragen bei der Entscheidungsfindung:

– Welche Aufgaben werde ich heute noch effektiver erledigen?

– Wofür ist heute der beste Zeitpunkt?

– Worauf freue ich mich heute (privat / geschäftlich)?

Jeder neue Tag beginnt mit einzigartigen Möglichkeiten und gleichzeitig mit der Herausforderung, sich selbst gut zu managen. Auch die Art und Weise der einzelnen Bearbeitung oder Gesprächsführung können wir heute optimieren, also erfolgreicher gestalten als noch gestern.

Wenn Sie wirklich erkennen, dass Ihr Leben jeden Tag von Augenblick zu Augenblick geschieht, dann spüren Sie auch die Macht über das, was Sie in der Gegenwart denken, tun und verstärken. Beginnen Sie am besten gleich jetzt damit…

Eine schöne Zeit und viel Erfolg wünscht Ihnen

Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Do 15.April 2010 keine Kommentare »



Oft möchten wir bestimmte Dinge im Leben erreichen und wissen nicht, was wir tun sollen. Wir wollen neue Kunden gewinnen, sind auf der Suche nach engagierten Vertriebspartnern oder wünschen uns mehr Zeit für Familie und Freunde. Machen Sie mit sich selbst ein Interview. Lernen Sie die Kunst des Dialogs mit sich selbst noch effektiver zu nutzen. Alle Antworten sind in Ihnen bereits enthalten. Es kommt oft nur auf die richtige Fragestellung und den vertiefenden Dialog an.

Falls Sie nicht gleich allein zum Erfolg kommen, richten Sie gern eine oder zwei Fragen an mich, und wir finden gemeinsam die besten Antworten. Sie können es hier im Blog tun, oder Sie schicken mir eine Mail an erfolg@roland-arndt.de. Ich freue mich auf Ihre Fragen :-)

geschrieben von Roland Arndt am Mi 14.April 2010 keine Kommentare »



Erfinden Sie Ihre Telefonate neu und noch zeitgemäßer. „Wer nicht mit der Zeit geht, der muss mit der Zeit gehen.“ Mischen Sie Menschlichkeit und Freundlichkeit in diesen Erfolgs-Cocktail mit hinein. Telefonieren ist ein Prozess. Was heute vergessen wurde, berichten wir beim nächsten Mal, was heute zuviel gewesen wäre, das schneiden wir in Scheiben und überreichen es in einem weiteren Telefonat oder schicken eine E-Mail hinterher.

Wenn beide Gesprächspartner das Telefonat beendet haben, welcher Gedanke mit welcher Emotion dann im Bewusstsein weiter klingt, das ist entscheidend für den weiteren Verlauf Ihrer Beziehungen zu Ihren Mitmenschen wie Kunden und Geschäftspartnern aber auch zu Freunden und Bekannten.

Viel Erfolg für jedes neue Telefonat.

Ihr Roland Arndt

P.S. Telefonieren kann man permanent verbessern. Z.B. durch ein Telefon-Coaching . Ich unterstütze Sie gern dabei, mit dem Telefon noch erfolgreicher zu werden.

geschrieben von Roland Arndt am Mo 12.April 2010 keine Kommentare »



Jeder Tag ist geprägt von unseren Zusagen. Wir versprechen einem Kunden das Versenden von weiteren Informationen, oder wir sichern einem Geschäftspartner zu, ein bestimmtes Buch zur Veranstaltung mitzubringen. Wir geben täglich vielen Mitmenschen das Gefühl, auf uns ist Verlass. Und genau das ist eine besonders wichtige Verpflichtung.

Fragen Sie sich nach jeder versendeten Mail, nach jedem einzelnen Telefonat und nach jedem persönlichen Gespräch, was Sie dem anderen zugesagt haben. Tragen Sie dies sofort in Ihr Zeitplanbuch ein und zwar in die Rubrik, in der Sie Ihre Aktivitäten managen: in den bestimmten Zeitblock für Korrespondenz, für Telefonate oder sonstige Bearbeitungen wie Postversand oder Ideen-Entwicklungen. Die Qualität unserer Arbeit hängt eng mit unserem gegebenen Wort zusammen, weil wir in unseren Mitmenschen bestimmte Erwartungen auslösen. Und diese Versprechen gilt es einzuhalten. Dann gehen wir immer einen bedeutenden Schritt voraus, in eine Zusammenarbeit mit Vertrauen und dem schönen Gefühl der gegenseitigen Zuverlässigkeit nach dem Motto: WORT = TAT.

Willkommen im Club der Zuverlässigen :-)

Viele Grüße … Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Do 08.April 2010 keine Kommentare »



Den Großteil unserer Energie, auch für den beruflichen Erfolg, gewinnen wir durch unsere private Partnerschaft. Wählen Sie eine Rubrik in Ihrem Zeitplanbuch aus, in der Sie viele positive Aspekte Ihres Lebens-, Liebes- oder Ehepartners sammeln:

1. Was kann mein Partner besonders gut?

2. Wofür bin ich meinem Partner dankbar?

3. Welche wunderschönen Augenblicke habe ich mit meinem Partner erlebt?

4. Wobei kann ich meinen Partner unterstützen?

Vor allen Gesprächen mit Ihrem Partner machen Sie sich kurz bewusst, was Sie besonders an ihm schätzen und welche Stärken er in Ihre Beziehung einbringt. Das hilft Ihnen sogar bei der Bewältigung von schwierig erscheinenden Situationen. Testen Sie es einfach :-)

Alles Gute und jede Menge interessanter Gespräche … Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Do 08.April 2010 keine Kommentare »




nach oben