Blog Beiträge

3. Telefonieren Sie in positiven Bildern. Statt: „Was spricht denn dagegen, dass Sie sich das einmal anhören“ sagen Sie lieber: „Es spricht eine Menge dafür, Herr Wolfram, dass wir beide uns einmal zusammensetzen.“ Statt: „Sie werden schnell wissen, ob das Ganze etwas für Sie ist oder nicht“ formulieren Sie besser: „Schon nach kurzer Zeit werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie groß Ihr persönlicher Nutzen wirklich sein kann.“ Positive Sprachmuster schaffen positive Bilder. Daraus entstehen unsere Emotionen für unsere Entscheidungen.

Haben Sie Fragen? Suchen Sie einen Telefon-Coach für Ihr Team?

Kurze Mail genügt an: erfolg@roland-arndt.de

Ich rufe Sie dann gern an :-)

geschrieben von Roland Arndt am Fr 17.Juli 2009 keine Kommentare »

nach oben