Blog Beiträge

„Ein gesunder Mensch ohne Geld ist ein halbkranker Mensch.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Da ist viel dran, wenn man liest, wie dramatisch finanzielle Sorgen unser Leben verkürzen können.

Also wird es immer wichtiger, dass sich dieses Theme Geld gut für uns anfühlt. Zwischen arm und reich gibt es ein breites Mittelfeld, das wir nutzen können. Und mit einer neuen Bescheidenheit, als Gegensatz zur finanziellen Verschwendung, treffen wir mit Anspruch auf neue Chancen …

Einen reichen Tag wünscht Roland Arndt :-)

geschrieben von Roland Arndt am Sa 30.Juni 2012 keine Kommentare »

Hinterlassen Sie ein Kommentar





nach oben