Blog Beiträge

„Sich aktiv zu ärgern bedeutet, jemanden mit einer brennenden Fackel zu bewerfen und sich dabei vorher gründlich die Hände zu verbrennen.“ Insofern trifft den Schaden immer den, der sich selbst ärgert …

Also ist es besser, das Leben und jeden Tag zu lieben, auch wenn nicht alles wie Gold glänzt. Geben Sie Ihren Mitmenschen nicht die Macht, sich wegen ihnen schlecht zu fühlen. Nehmen Sie Ihre Emotionen selbst in die Hand, in Form eines lebenslangen Trainings :-)

Viele Grüße und jede Menge Aha-Erlebnisse … :-)

geschrieben von Roland Arndt am Mi 30.Mai 2012 keine Kommentare »

Hinterlassen Sie ein Kommentar





nach oben