Blog Beiträge » 2009 » August

Liebe Besucher meiner Website … ich begüße Sie heute mit einem Gedanken, den Sie alle kennen: Ich hatte gestern ein Coaching mit einem Unternehmer, der mir sagte: “Immer wenn ich das Top-Meeting bei uns im Unternehmen eröffne, habe ich ein schlechts Gefühl, allein durch die Gesichtsausdrücke der anderen Teilnehmer.”

Ich fragte ihn, ob dieses negative Gefühl ihm hilfreich ist. Er betonte, dass er das Gefühl gar nicht mag, aber er weiß nicht, wie er es loswerden kann.

Ich fragte nach einer positiven Botschaft seines Textes und seiner persönlichen Energie bei der Begrüßung zum Meeting… und es schoss ihm wie ein Blitz durch den Kopf. “Das ist es, ich muss als Vorbild positiv wirken und mit erfolgreichen Aspekten beginnen. Da hätte ich eigentlich auch von selbst drauf kommen können … ”

Haben Sie heute schon an dieses Phänomen gedacht?

“Was wir denken, wie wir uns fühlen und woran wir glauben … das wird zur persönlichen Frequenz unserer Ausstrahlung. Und was wir ausstrahlen, das ziehen wir wieder an, in unser Leben und in unser Unternehmen.”

Alles Gute für Sie und Ihr “ansteckend” erfolgreiches Lebensgefühl …

Ihr Coach Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Di 25.August 2009 keine Kommentare »



7. Wie gehen Sie mit dem “NEIN” Ihrer Mitmenschen um? Es scheint psychologisch sehr bedenklich, dass wir uns Angesicht der großen Herausforderungen unserer Zeit solche “Stolpersteine” bereiten. “Jeder, der heute NEIN sagt, kann zu einem späteren Zeitpunkt JA sagen. Konzentrieren Sie sich auf die Chancen im Erfolgs-Prozess Telefonieren. Und statt mit Leitfäden vorzugehen, die vielen Menschen eine Menge “Leid” eingebracht haben, telefonieren Sie besser mit Persönlichkeit, guter Vorbereitung und Intuition. Lassen Sie sich auf Ihre Gesprächspartner ein, um mit ihnen gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen. Und nutzen Sie den Impuls: ? Lieber unperfekt telefonieren, als perfekt das Telefonat aufschieben.”

Viel Erfolg

Ihr Roland Arndt

geschrieben von Roland Arndt am Di 11.August 2009 keine Kommentare »




nach oben