Blog Beiträge » 2014 » Februar

Von Kindkeit an hat man uns teilweise beigebracht, dass wir nicht so sehr an uns selbst denken sollen. Eigen-Liebe, Eigen-Sinn, Eigen-Willigkeit usw. sind uns als negativ eingetrichtert worden. Auch die Kombination mit den Silben “Selbst-” oder “Eigen-” kam unseren Erziehern und sonstigen Respektpersonen nicht “geheuer” vor. “Eigen-Lob” soll bekanntermaßen ja sogar stinken

Ich bin der Meinung: Ohne Selbst-Liebe und Selbst-Achtung kann niemand Vorbild sein. Wie soll jemand uns schätzen und uns Vertrauen schenken, wenn wir uns selbst nicht ausstehen können? Machen Sie doch gleich jetzt eine kleine Selbst-Reflektion und schreiben Sie alle Ihre Stärken auf :-)

Viele Grüße von Roland Arndt
www.roland-arndt-speaker.de

geschrieben von Roland Arndt am Fr 28.Februar 2014 keine Kommentare »



Wenn wir uns gegenseitig die Chance geben, besser zu sein als unsere Erfahrungen uns zuflüstern … dann finden wir auf die folgenden Fragen auch gute Antworten:

> Wie erzeugen wir einen neuen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft und verblüffen unsere Mitmenschen mit der Kunst, gute Gespräche zu führen?

> Wie können wir in der heutigen „Zeit der Überflutung von Informationen” so effektiv wie möglich miteinander kommunizieren und Leistungen wieder wertschätzen, indem wir uns gegenseitig weiter empfehlen?

(Viele Grüße von Roland Arndt … Coach und Buch-Autor)

geschrieben von Roland Arndt am Do 20.Februar 2014 keine Kommentare »



Verschenken Sie doch ganz einfach ein Buch,

> um Freude zu bereiten …

> um DANKE zu sagen …

> um Mut zu machen und neue Ideen für das eigene Leben zu entdecken …

> um die eigene Welt und die Sichtweise anderer Menschen besser zu verstehen …

http://www.amazon.de/Liebe-ist-st%C3%A4rker-als-Weltuntergang/dp/3939852805/ref=sr_1_1_bnp_1_per?ie=UTF8&qid=1391968650&sr=8-1&keywords=roland+arndt

geschrieben von Roland Arndt am So 09.Februar 2014 keine Kommentare »




nach oben